Der Chor > Kuratorium

Kuratorium

Das Kuratorium des Deutschen Jugendkammerchores besteht aus Experten, die über eine gute Vernetzung zur nationalen und internationalen Chorszene verfügen. Sie begleiten und beraten das Ensemble und seinen künstlerischen Leiter und unterstützen die Projektarbeit durch ihre Kompetenzen.

Frieder Bernius

Für Frieder Bernius ist Chormusik nicht alles, aber ohne sie alles nichts! Dass er die Qualität der deutschen Chorlandschaft in den vergangenen 30 Jahren, ihr Repertoire und ihre Klangentwicklung mitbestimmt hat, zeigen die Einladungen zu internationalen Symposien ebenso wie seine CD-Einspielungen. Auch hat die Zusammenarbeit mit internationalen Jugendchören für ihn eine besondere Bedeutung, seit er 1990 zum ersten Mal den Weltjugendchor der Jeunesse Musicales geleitet hat.



© Matthias Heyde

Simon Halsey

Simon Halsey ist ein gesuchter Dirigent für Chormusik auf höchstem Niveau und außerdem Botschafter für das Chorsingen in der gesamten Welt. Er ist Leiter des City of Birmingham Symphony Orchestra Chorus, außerdem Chordirektor beim London Symphony Orchestra und London Symphony Chorus sowie als Leiter des BBC Proms Youth Chorus tätig. Er ist Ehrendirigent des Rundfunkchores Berlin, deren Leitung er von 2001 bis 2015 inne hatte, außerdem ist er Künstlerischer Leiter des neuen Kinderchor-Programms Vokalhelden der Berliner Philharmoniker.



Jan Schumacher

Jan Schumacher (*1980) ist Universitätsmusikdirektor der Goethe-Universität Frankfurt und Dirigent der Camerata Musica Limburg. Jan erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Limburger Domsingknabe und im LJC Rheinland-Pfalz. Mit seinen Chören erarbeitet er ein breites Repertoire von Gregorianik bis zur Uraufführung und Jazz, von den großen Oratorien bis zur elektronischen Improvisation. Jan leitet Seminare in vielen Ländern Europas, Island, der Türkei, in Argentinien, Venezuela und in den USA. Er ist Mitherausgeber verschiedener Chorbücher und Vizepräsident sowie Vorsitzender der Musikkommission der European Choral Association - Europa Cantat.



Folkert Uhde

Folkert Uhde ist Mitgründer und Künstlerischer Leiter des RADIALSYSTEM V sowie des internationalen Musikfestivals ION in Nürnberg. Gemeinsam mit Hans-Joachim Gögl gestaltet er dreimal im Jahr die Montforter Zwischentöne in Feldkirch/Vorarlberg. Außerdem übernahm er 2015 die Intendanz der alle zwei Jahre stattfindenden Köthener Bachfesttage und ist Dozent des Mentoringprogramms Concerto21 und unterrichtet an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sein künstlerischer Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung neuer Konzertformate. Dafür brachte er den Begriff „Konzertdesign“ in den öffentlichen Diskurs ein.



Cornelia Bend

Cornelia Bend ist seit 2002 Managerin des SWR Vokalensemble Stuttgart und war vorher Orchesterdirektorin am Nationaltheater Mannheim.
Erste Profiauftritte mit 10 Jahren als Mitglied des Kinderchors von Wolfgang Hildemann in Konzerten, Produktionen und Opern. Studium zur Diplom- Musikerin, Musikwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Kulturmanagement. Leidenschaftliches Engagement für Neue Vokalmusik durch regelmäßige Vergabe von Kompositionsaufträgen und für Vernetzung durch Patenchorprojekt, Akademiegründung und neue Vermittlungskonzepte. Vielfältige preisgekrönte CD Produktionen.



Volker Hempfling

Volker Hempfling studierte Kirchenmusik, Orgel, Orchesterleitung und Gesang. Von 1972 bis 1997 wirkte er am Altenberger Dom als Domorganist, Kirchenmusikdirektor und Leiter der Domkantorei. 1983 bis 1994 dirigierte er den Gürzenich-Chor der Stadt Köln, 1968 bis 2014 leitete er die von ihm gegründete Kölner Kantorei. Volker Hempfling war 22 Jahre Professor für Chorleitung an der Musikhochschule des Saarlandes und an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Er gab Konzerte und Kurse in etlichen europäischen Ländern sowie in Russland, Israel und in den USA. Als Gastdirigent arbeitete er u. a. mit dem Weltjugendchor, am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, bei Europa Cantat und der Zimriya. Seit 25 Jahren obliegt ihm die Leitung des „Internationalen Kursus für Chorleitung und Chorische Stimmbildung“ (amj) in Freiburg. Darüber hinaus wirkt er als Juror bei internationalen Chorwettbewerben.